Die Burner

Wir sind innovations- und designgetriebene Kreative und erschaffen intensiv fühlbare haptische Erlebnisse.

Einzigartige Ideen kombiniert mit brandneuen Handwerkstechniken lassen angreifbare Produkte mit spürbarer Emotion entstehen.

Wir liefern kreative Einladungen, außergewöhnliche Trophäen, aufregende Give Aways, individuelle Visitenkarten, personalisierte Direct Mailings, auffallende Beschriftungen…

…und tausend Dinge mehr, die es noch nie gab, mit denen Sie bei Ihren Kunden, Mitarbeitern, Stakeholdern, Partnerunternehmen und Freunden ein „fühlbares Erlebnis“ hinterlassen, und damit in höchstem Maße emotional Ihr Unternehmen oder Ihre Marke transportieren.

 Wir lasern, bohren, schleifen, fräsen, schneiden, biegen und „brennen“ so ziemlich alle Materialien die es gibt. Zusätzlich veredeln wir die Produkte mittels Laserschnitt, Lasergravur, Heißfolien und allen gängigen Drucktechniken. Es entsteht ein hochindividuelles, absolut uniques Produkt.

Als Einzelstück oder in serieller Fertigung ohne Stückzahlgrenze nach oben.

Wir bieten Full-Service von der Idee, über das Design und die Produktion, bis hin zur Logistik, und der Montage. Oder auch jeden Bereich einzeln. It’s up to you!

Besuchen Sie uns im Showroom, und inspirieren Sie sich von 1 Million Beispielen, Mustern,  Materialien, Veredlungstechniken und Handwerkskünsten. Und sehr gerne auch von einer Tasse wohlduftenden Filterkaffee, oder einem Glas sprudelndem Prosecco!

Warum wir uns mit Materialien beschäfigten und Sie es auch tun sollten.

Unser soziales, gesellschaftliches, ökologisches und ökonomisches Denken und Handeln

Das Unternehmen “rausgebrannt” wurde im Herbst 2007 von Herrn Bernhard Rameder in Wien gegründet. Zu Beginn berufsbegleitend, ab Anfang 2012 mit 100%igem Einsatz.
Aufgrund der persönlichen Kompetenzen und Erfahrungen von Herrn Rameder und seiner Mitarbeiter hat sich der Betrieb zum Spezialisten im Bereich der kreativen Werbemittel und des Produktdesigns entwickelt.

Mein Ziel zum Firmenstart war, Material zweckzuentfremden, in eine Maschine zu legen, verbrennen und hoffen eine Anwendung dafür zu finden um damit Menschen zu begeistern.

Ich denke in vielen Dingen hat dies auch gut funktioniert und wenn es auch manchmal 10 Jahre gedauert hat, bis eine Anfrage dazu kam, aber ich wusste eine Antwort darauf und das hat uns wohl am Markt einen gewissen Namen verschaffen.

Ihr Bernhard Rameder

Bernhard Rameder
Brennmeister

Bernhard Rameder

Peter Zand
Tastenbrennmeister

Peter Zand

Magdalena Voithofer
Produktionsleitung

Magdalena Voithofer

Claudio Susani
Bild- und Produktionsvirtuose

Claudio Susani

Rebekka Dell´Mour
Die Fee des Hauses.

Rebekka Dell´Mour