Leuchtendes Firmenschild aus Acryl

Die Druckerei Jentzsch hatte das Konzept für die Beschilderung bereits fertig, insofern trat rausgebrannt als Partner für die Produktion auf. Als Spezialist für Beschilderungen hatte Bernhard Rameder eine besondere Idee.

Die kreative Idee
Der Anspruch war eine auffällig, moderne 3D Variante mit teilweiser Hinterleuchtung zu schaffen. Dementsprechend wurden mehrere Bearbeitungstechniken angewandt.

Das Produktions-Know How
Die Einzelbuchstaben wurden aus durchsichtigem Acrylglas mit dem Laser geschnitten. Durch Lasergravur wurde der Schraffur-Effekt erzeugt. Als Abstandhalter zur Wand wurde die Kontur der Buchstaben aus weißem Acryl ebenfalls mittels Laserschnitt gefertigt.

Das Ergebnis
Als besonderes Highlight wurde ein Teil des Schriftzuges mit LEDs ausgestattet und dieser erstrahlt so in wechselndem, farbigem Licht. Ein „strahlender“ Effekt!

Projekt: Innenraumbeschriftung aus Acryl
Auftraggeber: Jentzsch
Idee: Bernhard Rameder
Material: Acrylglas
Technologien: Laserschnitt, Druck
Design & Produktion: rausgebrannt

[Best_Wordpress_Gallery id=”127″ gal_title=”Leuchtendes Firmenschild aus Acryl”]