Präsent aus Leder und Eisen

In Zusammenarbeit mit dem Team von The Red Bulletin erfolgte für die Red Bull X Fighters die Fertigung von personalisierten Lederarmbändern für jeden einzelnen Fahrer.

Aus einer weißen Lederhaut wurde mit unserem Laser-Burner das Leder ausgeschnitten und gebrandet.

Für die Endmontage der Nieten wurden ebenfalls gleich die Lochpunkte markiert um einen passgenauen Verschluss zu gewährleisten.

Das Lederarmband wurde für die Übergabe auf veredelten Leitungsrohren montiert, wobei unterhalb des Bandes das Logo lasergraviert wurde.

Ein Herausforderung stellte das gewünschte Leder dar, da es sehr empfindlich auf Hitze reagierte und somit eine Verformung während der Lasergravur ergab.

Die Lösung kam nach testen, testen und testen.
Eine große Unterstützung kam auch von „Ali“, der die Rohre mit dem Schweissbrenner bearbeitete! Danke.

Info